bonogoo – gutes besser finden

Produkte

MAIA

Maia
PREIS:
165,00 EURO
VERSANDKOSTEN:
0,00 EURO DEUTSCHLAND / 0,00 EURO EU
VERKÄUFER:
MONOMER
STANDORT:
FRANKFURT
LIEFERZEIT:
2 WOCHEN (NACH ZAHLUNGSEINGANG)

PRODUKTBESCHREIBUNG

Der Schmuck von monomer wird mit sogenannten „Rapid-Prototyping-Verfahren (RP)“ hergestellt. Bei diesen Verfahren kommen unterschiedliche Materialien zum Einsatz. In der Regel liegen diese Materialien im Ausgangszustand als Pulver vor und werden durch spezielle Verfahren wie z.B. Lasersintern verschmolzen.

Der Ring Maia besteht aus Metall, genauer aus einer Edelstahl-Bronze-Legierung und ist mit Feinsilber mit 24 Karat veredelt.

Der Ring Maia ist ein Schmuckstück aus der Kollektion "Griechische Mythologie von monomer.
Maia Hera´s kleine Schwester.
Die Bergnymphe Maia, eine Tochter des Atlas, wurde in Arkadien durch Zeus Mutter des Gottes Hermes.

Über die Herstellung:
Der Computer und moderne Maschinen haben in den letzten Jahren viele Gewerbe erobert, die bislang durch hohe Handwerkskunst geprägt waren.
So hat sich auch das Tätigkeitsspektrum eines Goldschmieds revolutioniert.
Lasergenaue Fertigungsmethoden erlauben Gestaltungsmöglichkeiten, die mit herkömmlichen Werkzeugen unmöglich sind.
Dabei findet die eigentliche Formfindung ausschließlich im Computer statt und wird von Maschinen materialisiert.
Das mag für manchen futuristisch klingen, aber es ist in der Tat so, daß diese Maschinen, gefüttert mit einem Computermodell, einen Pulverhaufen aus Metall oder Kunststoff schichtweise in ein greifbares Modell verwandeln.
Dabei wird das Pulver von einem Laser verschmolzen und es entsteht Punkt für Punkt, Schicht für Schicht ein Prototyp, der Stunden zuvor noch eine virtuelle Idee war. Diese Verfahren lassen sich unter dem Begriff "Rapid-Prototyping" zusammenfassen. Die hohen technologischen Anforderungen an die Herstellung sind der Grund, daß wir unseren Schmuck ausschließlich in Deutschland und in den USA fertigen und beschichten lassen.

FRAGEN ZU DIESEM PRODUKT?